Montag, 17. April 2017

Montag, 17. April 2017

“Wohl dem Menschen, der Freude hat an der Weisung des Herrn. Er ist wie ein Baum, der an Wasserbächen gepflanzt ist, der zur rechten Zeit seine Frucht bringt und dessen Blätter nicht welken.”
Psalm 1

Ziel von Innovationen sind nahrhafte, wohlschmeckende Früchte. Das bedeutet: Weg von Selbstbezogenheit und Systemerhaltung hin zu Ergebnis- und Wirkungsorientierung. Wozu gibt es Kirche? Was ist Gottes Wille? Welche Früchte sollen wir bringen, damit Menschen heute „Reich Gottes“ erfahren können?

Kirche ist Zeichen und Werkzeug dafür, nicht mehr und nicht weniger, an vielen alten und neuen Orten, in pluralen alten und neuen Gestalten.

Zu allen Einträgen im Pfingstkalender

Text: Georg Plank, Foto: Manon Vollprecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*