Samstag, 23.5.2020

Samstag, 23.5.2020

Emotional zu sein ist ein normaler und gesunder Bestandteil des Menschseins und doch geben wir diese wesentliche Dimension unseres spirituellen Lebens an der Eingangstüre ab, sobald wir die Kirche betreten und schalten auf den Kirchen-Modus.
Mallon, James (2017): Divine Renovation (S.238), erhältlich bei D&D Medien

Studien zeigen, dass in vielen Firmen mindestens ein Drittel der Arbeitszeit damit verbracht wird, selbst gut dazustehen, Negatives zu verschleiern oder interne Machtkämpfe zu überstehen.
Ein Grund dafür ist die massive Unterschätzung von menschlichen Gefühlen. Wer Angst hat, sich nicht wertgeschätzt erlebt oder misstrauisch ist, wird kaum sein Potential entfalten können.

Bonusvideo für Interessierte:

Wir freuen uns über ihr Feedback!

Text: Georg Plank, Foto: Manon Vollprecht

Zu allen Einträgen im Pfingstkalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*