Mögliche Früchte von Innovation

ÜBERREGIONALE KAMPAGNEN UND PROJEKTE: WENN VERNETZTES UND ÜBERREGIONALES AGIEREN VON DIÖZESEN, ORDEN UND ANDEREN RECHTSTRÄGERN VORTEILE BRINGT BZW. NACHTEILE VERMINDERT

Eines meiner Spezialgebiete sind bundesweite, überregionale kirchliche Kampagnen mit hohem Aufmerksamkeitsfaktor, innerer Motivation und theologischer Tiefe.

Eine gemeinsame tolle Aktion und/oder Kampagne stärkt die Motivation aller beteiligten Organisationen und Mitarbeiter. Sie erzeugt endlich das breite positive Medienecho, nach dem sich alle – von der Leitung bis zur Basis – im Innersten sehnen. Auch mit kirchenfernen Milieus entsteht ein Diskurs, der von Zustimmung bis zur Kritik reichen kann, aber immer Ausdruck von gelungener medialer Verkündigung ist.

Beispiele:

Österreichweite Kirchenkampagnen à la AKTION GLAUBE – kreative Gestaltung, inhaltliche Konzeption, beteiligender Rahmen und professionelle kooperative Durchführung

Pastorale Initiativen, um bestimmte Zielgruppen oder Milieus anzusprechen und zu begeistern Spezialschwerpunkte: Wie Jugendliche ansprechen und gewinnen? Frauen als kirchliche Führungskräfte, neue Wege der Kommunikation mit Ausgetretenen etc.

Projekte zur Förderung von kirchlicher Personalentwicklung: zeitgemäße Formen der Berufungspastoral, geeignete MitarbeiterInnen finden und motivieren, Ehrenamtliche begeistern und befähigen

Kirche und Medien: Projekte, um zeitgemäße, leistbare und zur kirchlichen Sendung passende Kommunikationsstrategien zu entwickeln und umzusetzen (Referenzprojekt „Kommunikation 2010“ der Diözese Graz-Seckau)