Samstag, 22. April 2017

Samstag, 22. April 2017

“Ich bin erschöpft vom Seufzen, jede Nacht benetzen Ströme von Tränen mein Bett. Mein Auge ist getrübt vor Kummer, ich bin gealtert wegen all meiner Gegner.”
Psalm 6

Abgrundtiefe Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Frustration sind oft Begleiter von Menschen, die wirklich etwas verändern wollen. Manche reiben sich auf für ihre Visionen, erschöpfen sich und auch andere. Wie gut, wenn man weinen kann, wie gut, wenn man Menschen hat, die in solchen Stunden zu einem stehen.

Zu allen Einträgen im Pfingstkalender

Text: Georg Plank, Foto: Manon Vollprecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*