Samstag, 28.4.2018

Samstag, 28.4.2018


Verleihen wir
dem Wirklichen Gestalt
zur Ehre Gottes,
der es alle Tage macht

Das Schöne und Wahre ist immer da aber oft nicht ganz offensichtlich; es sind die schöpferischen Menschen, die Dichter, Maler, Komponisten, die Philosophen und Gottsucher, die berührbar und wach sich beharrlich bemühen, das sie Ansprechende in verdichteter Form zum Ausdruck zu bringen und damit allen zu öffnen – „denn wahrlich ich sage euch: viele Propheten und Gerechte sehnten sich zu sehen, was ihr seht und haben es nicht gesehen und zu hören, was ihr hört und haben es nicht gehört.“
Mt 13, 17

Zu allen Einträgen im Pfingstkalender

Gestaltung: Michael Steiner – suchender, schreibender, zeitgenössischer Mystiker aus Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*